Unsere Lieferanten

  • Bauernhof Geiselsöder

Zwergzebus vom Biolandhof

Der Biolandhof Geiselsöder befindet sich mitten im idyllischen Naherholungsgebiet Oberes Altmühltal, nahe Dornberg bei Ansbach. Der 19 Hektar große Familienbetrieb ist 1995 dem Bioland e.V. Verband beigetreten und züchtet seitdem die spezielle Rindersorte Zwergzebu. Hierbei handelt es sich um aus dem Kaukasusund Sri Lanka stammende Nutztiere, deren Rücken ein auffälliger Buckel ziert.

Aufgrund der Größe von 120 cm und dem verhältnismäßig geringen Gewicht von 250-500 kg ist diese Rindersorte prädestiniert für bodenschonende Weidenhaltung. Der Gesamtbestand umfasst momentan 20-30 Zwergzebus, darunter ein Zuchtbulle.

Die Tierhaltung erfolgt nach dem besonders tierfreundlichen Prinzip derMutterkuhhaltung im Offenstall mit Auslauf wobei die Milch der Kuh ausschließlich den Kälbern zu Gute kommt und nicht gemolken wird.

Das Vieh wird ausschließlich von selbsterzeugtem Futter ernährt, wie beispielsweise Gras und Heu; auf Kraftfutter wird verzichtet.

Die momentan älteste Kuh hat ein beachtliches Alter von 22 Jahren erreicht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bio-ansbach.de

  • Der Jäger Beyer

Er schießt für uns Rehe, Wildenten und Hasen aus dem Feuchtwanger Forst

  • Der Jäger Rühl

Er schießt für uns Wildenten und Schwarzwild

  • Ziegenkäse

Ziegenkäse gibst von der „Ziegentante“ Dunja Scholl aus Lengenfeld

Ziegenalarm

  • Milchbauernhof Tobias und Barbara Weber aus Dinkelsbühl

Vollmilch direkt aus der Kuh in die Glasflasche…so schmeckts auch

  • Landhandel Eder in Feuchtwangen

Weine, Biomüsli, und Hesselberg Obstsäfte gibt’s von der Familie Hauf

  • Fränkische Landmetzgerei Lindörfer

Frühstücks Wurst, Speck und Jungschweinerücken zum selberreifen für unsere „Dry Aged Wiener Schnitzel vom Schwein“

  • Schmalzmühle in Röckingen

Gereifter und frischer Kuhkäse fürs Frühstück und Restaurant

Schmalzmüller

  • Crusta Nova bei München

Nur hier gibt’s die Bayerische Garnele….besser geht’s nicht

Bayerische Garnele

  • Gemüsehandel Lindner aus Gunzenhausen

der bringt frisches Gemüse aus dem Knoblauchsland und wenn es sein muss auch von irgendwo

  • Vinzenzmurr , Traditionsmetzgerei aus München

der hat wohl die besten kleinen Weißwürste für unser Wochenend Frühstück

  • Bioland Hof Krömmüller in Wieseth

hier gibt’s drei ver. Sorten selbstgebackenes Brot wie früher und auch noch Bio

  • Die Blume Höhn aus Feuchtwangen

die machen wohl den schönsten Blumenschmuck im und ums Haus…der alljährliche Adventskranz an der Rezeption ist schon legendär.

  • Der Imker Schürrlein

bester Honig aus Feuchtwanger Wäldern und Feldern

  • Biermanufaktur Engelbräu aus Crailsheim

Handgemacht, mit Preisen überschüttet und auch noch Bio, was will der Biergenießer mehr

Biermanufaktur Engelbräu

  • Nur zur Saison im Sommer….Beerenbau Blumenstock bei Wallhausen

hier gibt’s nur Beeren vom Feld (Himbeeren, Blaubeeren, Heidel- und Erdbeeren) wenn sie wirklich reif sind. Das Allerbeste sind jedoch die „Mieze Schindler“ Erdbeeren

Beerenbau Blumenstock

  •  Geflügelhof Neuberger bei Leutershausen

zu Ostern und zur Weihnachtszeit gibt’s frische Hühner, Enten und Gänse direkt vom Hof

  •  Exklusiver Gastronomiegroßhandel Delta aus Hamburg

hat einfach alles was das Herz begehrt was Fisch, Fleisch und exklusive Ceralien angeht.

  •  Waldfrüchte Schmitt aus dem Bayerischen Wald

hat Pfifferlinge, frisch gepflückte Preiselbeeren und sonstige Pilzspezialitäten, alles zu seiner Zeit.